Informationen zu COVID-19

Bürgerbrief vom 27. Oktober 2020:

Liebe Roetgenerinnen und Roetgener,

die Kollegen der StädteRegion informieren Sie weiterhin laufend über die Entwicklung des Infektionsgeschehens in unserer Region:

https://www.staedteregion-aachen.de/corona

Aktuell konnten Sie nachvollziehen, dass die sogenannte Sieben-Tages-Inzidenz für Roetgen auf einen Wert von 185 gestiegen ist. Dieser Wert errechnet sich aus der Zahl von Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner mit dem COVID-19-Virus innerhalb der letzten sieben Tage.

Ob der Wert bei der geringen Grundgesamtheit von rund 8.500 Einwohnern bei 16 aktuell bestätigten Infektionsfällen im Gemeindegebiet statistisch zu 100% aussagekräftig ist, mögen die Leute beurteilen, die Statistik studiert haben. Bezogen auf das Kreisgebiet – und damit bei einer viel höheren Grundgesamtheit – liegt der Wert bei 207, also ähnlich hoch.

Fakt ist, dass die Zahlen unzweifelhaft steigen und dies auch auf unsere Gemeinde zutrifft. Vielen von Ihnen wird es so gehen wie mir: Die Einschläge rücken näher. Inzwischen gibt es mehrere Menschen im näheren oder entfernteren Bekanntenkreis, die sich infiziert haben – leider eben nicht mit „mildem Krankheitsverlauf“.

Den 16 aktuell betroffenen Roetgenerinnen und Roetgenern gelten meine besten Wünsche für eine baldige Genesung!

Bitte lassen Sie uns alle weiterhin an die AHA-Regel halten:

Abstand halten – Hygieneregeln beachten – Alltagsmaske tragen

Es ist sicher hilfreich, wenn wir auch im privaten Umfeld verstärkt auf die Einhaltung achten!

Mit der Zunahme der Infektionsfälle steigt auch die Zahl der Personen, die unter Quarantäne stehen. Bitte halten Sie sich dringend an eine evtl. angeordnete Quarantäne. Mein Ordnungsamt ist aktuell angewiesen, die Einhaltung von angeordneten Quarantänen freundlich aber bestimmt zu überprüfen.

Sollten Sie unter Quarantäne stehen und Unterstützung bei evtl. Besorgungen benötigen, stehen weiterhin ehrenamtliche Hilfsangebote zur Verfügung. Bitte melden Sie sich bei Bedarf!

Herzliche Grüße

Ihr Jorma Klauss

 

Bürgerbrief vom 16. Oktober 2020:

Liebe Roetgenerinnen und Roetgener,

in den letzten Tagen ist es ausweislich mancher Diskussion in Roetgener Facebook-Gruppen zu Unklarheiten darüber gekommen, was denn nun gilt. Ursache ist, dass in den Medien über die Gespräche der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten berichtet wird, die aber nicht sofort der geltenden Rechtslage entsprechen.

Bis die Ergebnisse der Gesprächsrunden mit der Bundeskanzlerin in NRW-Landesrecht umgesetzt sind und die StädteRegion hieraus eine konkret geltende Allgemeinverfügung entwickelt hat, vergehen jedoch ein paar Tage – auch wenn auf alle Ebenen mit Hochdruck gearbeitet wird.

Außerdem ist die Lage sowieso dynamisch und von ständigen Veränderungen geprägt.

Die relevante Quelle für das was in der StädteRegion Aachen jeweils aktuell und konkret gilt, ist die Webseite der StädteRegion: https://www.staedteregion-aachen.de/corona

Wenn es also mal Unklarheiten oder Unsicherheiten gibt: Dort kann man nachschauen. Und falls doch mal etwas unklar geblieben ist: Für Bürgerinnen und Bürger der StädteRegion Aachen ist für allgemeine Informationen (nicht für die persönliche medizinische Beratung!) rund um das Thema eine Corona-Info-Hotline eingerichtet. Diese ist montags bis freitags unter 0241 510051 von 9 Uhr bis 15 Uhr zu erreichen.

Den Kolleginnen und Kollegen in der StädteRegion bin ich sehr dankbar für den außerordentlich guten Job, den sie im Gesundheitsamt und in der Öffentlichkeitsarbeit machen.

In Roetgen ist die sogenannte „zweite Welle“ offensichtlich auch angekommen, da wir wieder nachgewiesene Infektionsfälle in der Gemeinde haben. Den Betroffenen gelten meine besten Wünsche für eine baldige Genesung.

Für alle Anderen gilt: Bitte bleiben Sie achtsam und bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Ihr Jorma Klauss

 

Aktuelle Information zu COVID-19:

Die StädteRegion hat vor dem Hintergrund des Infektionsgeschehens ihre Allgemeinverfügung nochmal angepasst. Nachfolgende Punkte sind neu:

Die Personenzahl im öffentlichen Raum gemäß § 1 Abs. 2 CoronaSchVO wird von 10 auf 5 Personen reduziert. Dies gilt z. B. für die Personenzahl, die in einer Gaststätte an einem Tisch sitzen darf.

Es wurde eine Sperrstunde für die Gastronomie ab 24:00 Uhr festgesetzt.

Es wurde ein Verbot des Konsums von Alkohol in der Öffentlichkeit sowie des Verkaufs von Alkohol in der Zeit von 23:00 bis 06:00 Uhr außerhalb des konzessionierten Bereiches (also Gaststätten) ausgesprochen.

Der vollständige Text der Allgemeinverfügung ist hier verfügbar:

https://www.staedteregion-aachen.de/fileadmin/user_upload/S_13/Dateien/Corona/Amtliche-Bekanntmachungen-29-2020.pdf

 

Weitere Informationen:

Ständig aktualisierte Informationen zum Corona-Virus sind dem Portal der StädteRegion zu entnehmen:

https://www.staedteregion-aachen.de/coronavirus

Umfangreiche Informationen der Landesregierung zum Corona-Virus:

https://www.land.nrw/corona

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung informiert hier:

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

 

Landesverordnung vom 16. April 2020:

Unter dem nachstehenden Link ist der Text der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in aktueller Fassung verfügbar:

CoronaSchVO-ab-17.10.2020

Hierzu gilt dieser Bußgeldkatalog.

Die nachfolgenden Hygiene- und Infektionsschutzstandards gelten für die nach der CoronaSchVO NRW zulässigen Angebote und Einrichtungen, soweit auf diese Anlage verwiesen wird.

Anlage: Hygiene- und Infektionsschutzstandards ab 17.10.2020

Vorherige Bürgerbriefe des Bürgermeisters:

Die Bürgerbriefe des Bürgermeisters zu COVID-19 finden Sie hier…

 

Bürgerbriefe zu COVID-19

ARCHIV

ReferentInnen gesucht: AG Schuljahr 2020/2021

Wir suchen für das neue Schuljahr, beginnend im September, für unsere Grundschüler in Roetgen motivierte Referenten/innen zur Durchführung von AG-Angeboten […]

Fünf neue Ladesäulen für Elektroautos in der Gemeinde Roetgen in Betrieb genommen

Tankstellen für Autostrom in Roetgen und Rott Kooperation mit EWV und innogy Die Gemeinde Roetgen geht beim Ausbau der Elektromobilität […]

Zusammen-arbeiten. Co-Working-Space in Roetgen

Sogenannte Coworking-Spaces befinden sich im Trend, bieten sie doch viele Lösungen für die Anforderungen der Arbeitswelt von heute. Coworking-Spaces, das […]

Rathausöffnung: Neue Öffnungszeiten

Zur Vermeidung von Wartezeiten und zur Verbesserung des Infektionsschutzes gelten im Bürgerservice sowie in der Gemeindekasse und dem Steueramt ab […]

Gemeinsame Erklärung gegen ein Atommüllendlager in Grenznähe

Die Gemeinde Roetgen beteiligt sich an der gemeinsamen Erklärung von Oberbürgermeistern, Bürgermeistern und Landräten aus den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und […]

Bauberatung nach Termin

Seit dem 28.07.2020 bietet das Amt für Bauaufsicht und Wohnraumförderung der StädteRegion Aachen wieder die Sprechstunde in Roetgen an. Unter […]

Aktuelle Informationen zum Glasfaserausbau

Heute (31. August 2020) hat die erste Baubesprechung mit der Dt. Glasfaser und der ausführenden Fa. Artemis nach der Sommerpause […]

Sperrung der Kalfstraße

Aufgrund von Bauarbeiten erfolgt an maximal 3 Tagen (zwischen 27.10.2020 und 27.11.2020) eine Sperrung der Kalfstraße in Höhe Hausnummer 9. […]

Endausbau der Straße „Im Gehaaks“

Im Zeitraum vom 03.11.2020 bis zum 22.12.2020 findet der Endausbau des zweiten Bauabschnitts der Straße „Im Gehaaks“ in Rott statt. […]

Kanalsanierungsarbeiten in der Hauptstraße und Rosentalstraße

Am Entwässerungssystem unter der Hauptstraße (ab Einmündung Greppstraße bis Rosentalstraße) sowie der Rosentalstraße (von Hauptstraße bis Einmündung Rommelweg) in Roetgen […]

Wirtschafts-Service-Portal.NRW -Gewerbeanmeldungen online durchführen

Das Wirtschafts-Service-Portal NRW erweitert seine Dienstleistungen um ein nutzerfreundliches Antragsportal. Hier können Gewerbe-an-/ab- und Ummeldungen selbständig online beantragt werden. Das […]

Informationen zu COVID-19

Ständig aktualisierte Informationen zum Corona-Virus sind dem Portal der StädteRegion zu entnehmen: https://www.staedteregion-aachen.de/coronavirus Umfangreiche Informationen der Landesregierung zum Corona-Virus: https://www.land.nrw/corona […]

LEADER-Projekt „Stärkung des dörflichen Engagements“ fällt leider aus

Das LEADER-Projekt zur Stärkung des dörflichen Engagements geht in die zweite Runde – Anmeldungen zu den Workshops ab sofort möglich! […]

Energieberatungstermine in den Rathäusern entfallen

Pressemitteilung der EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH 27.10.2020 Die Kundenzentren der EWV bleiben bis auf weiteres geschlossen Auch der Außendienst […]

Über Roetgen

Die Gemeinde Roetgen – mit der besonderen Lage im Dreiländereck Belgien, Niederlande, Deutschland – ist ein beliebter Wohnort in der StädteRegion Aachen. Naturnahes Wohnen, hoher Freizeitwert, hervorragende Nahversorgung. Ein aktives Vereinsleben bietet ein vielfältiges Betreuungsangebot für Kinder, Familien und Senioren. Inmitten des deutsch-belgischen Naturparks Hohes Venn und 20 km vom Nationalpark Eifel entfernt ist die Gemeinde Roetgen mit den Orten Roetgen, Rott und Mulartshütte und ein wahres Wanderparadies.
Es gibt viele Gründe, Roetgen kennenzulernen.

Zahlen
  • Einwohner: 8500
  • Fläche: 39,03 qkm
  • Gliederung: 3 Ortsteile
  • Bürgermeister: Jorma Klauss
> mehr erfahren
Kontakt

Gemeindeverwaltung Roetgen

Hauptstraße 55
52159 Roetgen

Telefon: 02471 18-0
Telefax: 02471 18-89

info@roetgen.de
gemeinde@roetgen.de-mail.de


Öffnungszeiten

Offene Sprechstunden im Bürgerservice:

Dienstag + Donnerstag
08:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag
14:00 bis 15:30 Uhr
Donnerstag
14:00 bis 17:30 Uhr

Sprechstunden nach Terminvergabe:

Montag + Mittwoch + Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr

Die Vereinbarung von Terminen für Ihr Anliegen wird grundsätzlich empfohlen. Für die anderen Bereiche gelten die gesamten Öffnungszeiten als Terminsprechzeiten.

© 2017 Gemeinde Roetgen | Hauptstraße 55 | 52159 Roetgen | Telefon: 02471 18-0 | Impressum & Datenschutz