Grünflächen, Hecken und Bäume im Gemeindegebiet

Grünflächen

Insgesamt werden im Gemeindegebiet 50.600 qm Rasenflächen (auch Baumscheiben, Flächen entlang von Zäunen und Mauern) durch ein Garten- und Landschaftsbauunternehmen gemäht. Die Pflege erfolgt in der Regel 14-tägig ab März in 8-12 Mähgängen. Der Rasen wird gemäht, das Schnittgut wird gesammelt und abgefahren.
Die Bankette und Böschungen, ebenfalls die Flächen in Einmündungsbereichen von Straßen, Wegen und Plätzen werden zwei Mal im Jahr geschnitten, im April und im September.

Pflege und Unterhaltung des Ravel-Weges

In einem Abkommen zwischen der Wallonischen Region und der StädteRegion Aachen wurde vereinbart, dass die Gemeinde Roetgen einfache Unterhaltungsarbeiten im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht für die zugelassenen Verkehrsarten übernimmt. Zu den Unterhaltungsarbeiten gehören Asphaltbefestigungen, Entwässerungseinrichtungen, Grünpflege- und Säuberungsarbeiten auf den Wegen und Rastplätzen, Wegweisung und Beschilderung. Die Arbeiten werden vom Bauhof der Gemeinde Roetgen verrichtet.

Beet- und Heckenpflege

Die gemeindeeigenen Hecken werden Anfang Oktober (nach der Vogelschutzzeit) entlang von Straßen, Wegen und an öffentlichen Einrichtungen durch ein von der Gemeinde beauftragtes Garten- und Landschaftsbauunternehmen geschnitten. Bei diesen Arbeiten wird das Schnittgut der Hecken gesammelt und abgefahren.
Beetflächen . Die einzelnen Beetflächen befinden sich innerhalb des Ortszentrums des Ortsteils Roetgen, im Gewerbegebiet und in den Neubaugebieten. In den Monaten April, Juni, August und Oktober werden die Pflanzflächen in den Beeten und an den Baumscheiben von Unrat und Wildwuchs befreit und anschließend aufgelockert.
Die Gehölze, die sich in den Beetflächen befinden, erhalten jeweils im Oktober einen Erziehungsschnitt, indem abgestorbene, kranke oder beschädigte Äste und Zweige entfernt werden.

Straßen- und Baumkontrolle

Bäume:
Zur Erfüllung der Verkehrssicherungspflicht hat die Gemeinde einen kommunalen Dienstleister mit der Baumerfassung und Kontrolle von Bäumen an Straßen, Wegen und Plätzen beauftragt. Die baumpflegerischen Maßnahmen werden vom kommunalen Dienstleister in Dringlichkeitsstufen festgelegt und der Gemeinde mitgeteilt. Je nach Art der erforderlichen Maßnahme und Schädigungsgrad an den Bäumen werden die Arbeiten vom Bauhof der Gemeinde oder einer externen Firma verrichtet.

Straßen:
Der kommunale Dienstleister erfasst und kontrolliert ebenfalls alle Nebenanlagen (Gehwege) an Bundes- und Landstraßen, gemeindeeigene Straßen (inkl. den Nebenanlagen) sowie befestigte Wirtschaftswege, Rad- und Wanderwege in unterschiedlichen Intervallen. Die möglichen Gefahrenstellen werden der Gemeinde mitgeteilt und durch den Bauhof der Gemeinde Roetgen oder einer externen Firma beseitigt.

Reinigung von Gräben, Senken und Gewässern

Die Reinigung der Wegeseitengräben erfolgt zwei Mal im Jahr durch ein Dienstleistungsunternehmen. Ausführungszeit ist meist Anfang November und Anfang Mai, je nach Vegetationsfortschritt.
Bei dieser Reinigung wird lediglich das angefallene Laub aus den Gräben entfernt.  Mulcharbeiten im Graben und Bankettbereich finden laufend bzw. nach Bedarf statt. Diese und auch weitergehende Maßnahmen wie z.B. das Ausbaggern eines Grabens werden durch den Bauhof der Gemeinde Roetgen ausgeführt. Arbeiten am Gewässer, wie Mäharbeiten und leichte Gehölzrückschnitte, werden einmal Jährlich durch den WVER durchgeführt. Grabenverrohrungen in Zufahrten sind durch den jeweiligen Privateigentümer zu unterhalten. Die Senkenreinigung findet zwei Mal jährlich statt.

Bitte kontaktierem Sie für Ihre Fragen den Leiter der Bauverwaltung, Dirk Meyer, oder den Bauhofleiter, Dirk Marciniak.

Die Eifeler Zeitung berichtete hier.

Bild: H. Schepp, Aachener Zeitungsverlag

KONTAKT

Gemeindeverwaltung Roetgen

Hauptstraße 55
52159 Roetgen

Telefon: 02471 18-0
Telefax: 02471 18-89

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag, Mittwoch und Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr

Dienstag
08:00 bis 12:00 Uhr

14:00 bis 15:30 Uhr

Donnerstag
08:00 bis 12:00 Uhr

14:00 bis 17:30 Uhr

© 2017 Gemeinde Roetgen | Hauptstraße 55 | 52159 Roetgen | Telefon: 02471 18-0 | Impressum & Datenschutz